iten

WOPART – die neue Nischenmesse in Lugano

  redazione   Set 09, 2017   Artisti, Blog   Commenti disabilitati su WOPART – die neue Nischenmesse in Lugano
Alex Katz Ada, 2004 charcoal on paper cm 58,5 x 40,5 Courtesy Galleria Monica De Cardenas, Milano/Zuoz/Lugano

Alex Katz
Ada, 2004
charcoal on paper
cm 58,5 x 40,5
Courtesy Galleria Monica De Cardenas, Milano/Zuoz/Lugano

Courtesy KUNSTBULLETIN

Ereignistyp
Auktion/Messe
Datum
14.09.2017 – 17.09.2017
Adresse
Centro Esposizioni Lugano
Via Cattedrale 11
6900 Lugano

Schweiz

Information

Lugano kombiniert Natur und Urbanität auf faszinierende Weise und beherbergt neu eine Messe für Werke auf Papier: WOPART. Vom 14. bis 17. September präsentieren sich über sechzig Galerien aus der ganzen Welt im Centro Esposizioni Lugano.

72 Galerien aus 11 Ländern bieten an der WOPART eine umfassende Übersicht über Kunstwerke, die ausschliesslich auf Papier entstanden sind. Die Auswahl reicht von alten Zeichnungen über moderne Drucke bis hin zu Künstlerbüchern, Fotografien, Aquarellen, orientalischen Drucken und Papierarbeiten zeitgenössischer Künstler. Sammler, Experten und Liebhaber finden hier einen beeindruckenden Querschnitt durch Techniken, Sprachen und Epochen.

Der Nische „Papier-Arbeit“ wird von Sammlern immer mehr Aufmerksamkeit entgegengebracht. Dies weil die Preise erschwinglich sind und so Werke von weltbekannten Künstlern plötzlich greifbar werden. Zudem wächst das Interesse am Medium Fotografie konstant und Kunstdrucke werden höher eingeschätzt als noch vor 10 Jahren.

Wer an der Messe eingekauft hat, kann sich an den zahlreichen Nebenveranstaltungen erfreuen. Im LAC Museum etwa werden Arbeiten von Wolfgang Laib gezeigt, am Freitagabend gibt es eine Lugano-weite Nacht der Galerien und am Samstag findet mit REAL die erste Kunstbuchmesse in Lugano statt.

WOPART, 14. – 17. September, Centro Esposizioni Lugano

Comments are closed.

Facebook IconTwitter IconVisita la nostra pagina Instagram